Vojta für Säuglinge, Kinder und Erwachene

In der Vojta Therapie wird das Zentralenervensystem über bestimmte Reize aktiviert, um angeborene, gespeicherte Bewegungsmuster abzurufen und als koordinierte Bewegungen in die Rumpf- und Gliedmaßenmuskulatur zu explorieren.

Mit der so genannten Reflexfortbewegung hat Prof. Dr. Václav Vojta eine Methode entwickelt, die elementare Bewegungsmuster auch bei Menschen mit geschädigtem Zentralenervensystem und Bewegungsapparat zumindest in Teilbereichen wieder zugänglich macht.

Menü
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner